1 2 3


Langenzenn landet zweiten Heimsieg in Folge

Langenzenn landet zweiten Heimsieg in Folge

31.10.2021 - 16. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - ASV Weinzierlein-Wintersdorf 1 : 0 (0:0)

Im ersten Spiel der Rückrunde gastierte der ASV Weinzierlein-Wintersdorf in Langenzenn. Fünf Punkte lagen die Gäste vor dem TSV, doch davon war nichts zu sehen.

Der ASV trat im ersten Durchgang offensiv überhaupt nicht in Erscheinung, auch weil die Hausherren hinten gut agierten. Nach vorne fehlte den Langenzennern aber häufig das Tempo oder die Präzision. Die Torchancen, die sich dennoch boten, wurden teilweise fahrlässig liegen gelassen. So ging es torlos in die Kabinen.
Nach der Pause zunächst das gleiche Bild: Der TSV hatte mehr vom Spiel, doch es dauerte bis Mitte der zweiten Hälfte, bis endlich Zählbares dabei heraussprang. Röttinger bediente Pickett, der den Ball hoch in den Lauf wieder zu Röttinger spielte. Dieser behielt die Ruhe und schob den Ball ins lange Eck zum 1:0 (67.). Die beste Gelegenheit den Sack zu zu machen bot sich Pattaro, doch der Gäste-Keeper war mit einem Reflex zur Stelle. So warf der ASV in der Schlussphase nochmal alles nach vorne. Doch bei den wenigen Abschlüssen war Reichel oder die Abwehr zur Stelle. In der Nachspielzeit wurde es hektisch, als Schmutzer (ASV) wegen Meckerns die gelb-rote Karte sah. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Partie.

Mit dem knappen aber zweifellos verdienten Sieg rückt Langenzenn bis auf zwei Punkte an Weinzierlein-Wintersdorf ran. Nächste Woche reist der TSV nach Neuhof, der ASV empfängt Veitsbronn-Siegelsdorf.


Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV
- Röttinger, Joshua
 
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo