1 2 3


Langenzenn unterliegt im ersten Heimspiel

Langenzenn unterliegt im ersten Heimspiel

01.08.2021 - 2. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - SV Neuhof/Zenn 1 : 4 (1:2)

Im ersten Heimspiel der neuen Saison unterlag Langenzenn den Gästen aus Neuhof mit 4:1. Dabei erwischte der TSV eigentlich einen Auftakt nach Maß.

Bereits nach drei Minuten gelang den Gastgebern mit der ersten Aktion die Führung durch Pattaro. Die nötige Sicherheit brachte dies dem TSV allerdings nicht ein. Der Ausgleich fiel wenig später nach einer Ecke. Muellerke drückte den Ball am zweiten Pfosten über die Linie (11.). In der Folge war Neuhof am Drücker und nutzte mit Scheuenstuhl eine Chance im Nachsetzen zum 1:2 (29.). anschließend war die Partie geprägt von vielen hektischen Szenen, kleinen Fouls und Spielunterbrechungen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit fand der TSV wieder besser ins Spiel und kam nach Standards zu Chancen, brachte den Ball aber nicht mehr im Tor unter.

Im zweiten Durchgang begegneten sich beide Teams weiterhin auf Augenhöhe. Langenzenn wollte den Ausgleich, klare Torchancen gab es aber zu selten. Neuhof lauerte unterdessen auf Konter. Ein Gegenstoß der Gäste führte zu einem Freistoß, den Enzner zum vorentscheidenden 1:3 direkt verwandelte (79.). Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff gelang den Gösten gegen die aufgerückte Langenzenner Hintermannschaft der letzte Treffer des Tages zum 1:4-Endstand durch Scheuenstuhl (84.) Insgesamt kein unverdienter Neuhofer Sieg, der am Ende jedoch etwas zu hoch ausfiel.

Nächste Woche empfängt Neuhof den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II, Langenzenn reist nach Obernzenn. 

Bericht: Michael El-Banna

 
Torschützen TSV
- Pattaro, Patrick
 
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo