1 2 3


Langenzenn mit Kampf in Unterzahl zum Sieg

Langenzenn mit Kampf in Unterzahl zum Sieg

18-03-2019
17.03.2019 - 15. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
ASV Veitsbronn/Siegelsdorf II - TSV Langenzenn 0 : 1 (0:0)
 
Zum Start der Rückrunde gelang dem TSV Langenzenn ein wichtiger Auswärtssieg. Bei der zweiten Mannschaft des ASV Veitsbronn-Siegelsdorf gab es einen knappen aber verdienten 1:0-Erfolg.

In einer kämpferisch aber fair geführten Partie begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Der mit Rückenwind spielende ASV hatte zwar leichte Feldvorteile, Chancen in Führung zu gehen gab es aber auf beiden Seiten. Die beste Gelegenheit vergab wohl der ASV per Strafstoß in Person von Kusnyarik, den TSV-Keeper Reichel parierte. Der Nachschuss aus spitzem Winkel landete am Außenpfosten. Langenzenn brachte nach schönem Spielzug das Leder aus kurzer Distanz ebenfalls nicht im Tor unter. So hieß es zur Pause 0:0.

Mit viel Dampf startete der TSV in den zweiten Durchgang und attackierte die Gastgeber früh in deren Hälfte. Nach einem tollen Zuspiel tauchte Aletic frei vor dem Veitsbronner Tor auf und schob den Ball flach ins lange Eck zur Führung für den TSV ein (51.). Danach ließen die Gäste zunächst nicht mehr viel anbrennen. Erst als Langenzenns Bauer innerhalb kürzester Zeit die gelbe sowie die gelb-rote Karte sah, witterte der ASV noch einmal seine Chance und warf alles nach vorne. Der TSV hielt jedoch leidenschaftlich dagegen. Kurz vor dem Ende parierte erst Reichel einen Schuss an den Pfosten und im Anschluss klärte Schnura den Ball von der Linie. Danach mussten die Langenzenner noch eine neunminütige Nachspielzeit überstehen, ehe Schiedsrichter Rainer Oeder, der heute wohl nicht seinen besten Tag auf dem Platz hatte, die Partie abpfiff.

Da Neuendettelsau ebenfalls gewinnen konnte, steht der TSV mit dem TSC weiterhin punktgleich in der Tabelle. Nächste Woche empfängt Langenzenn den 1. FC Heilsbronn. Der ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II empfängt den TSC Weissenbronn.

Bericht: Michael El-Banna

 
Torschützen TSV:
- Aletic, Haris
 
 
 
 
Copyright (c)2019 TSV Langenzenn Fussball