1 2 3


Langenzenns Heimserie hält an

Langenzenns Heimserie hält an

19-11-2018
18.11.2018 - 14. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - SG Wilhelmsdorf/Brunn  4 : 1 (3:0)
 
Der TSV Langenzenn holte im siebten Heimspiel der Saison den siebten Sieg. Gegen die SG Wilhelmsdorf/Brunn sorgte der TSV schnell für klare Verhältnisse.
 
Die Gäste aus Wilhelmsdorf/Brunn wurden vom Anstoß weg regelrecht überrumpelt: Nach Ballgewinn am gegnerischen Strafraum brachte Spina den TSV in Führung (1.). Direkt im Anschluss fand ein langer Ball Schramm, der zum 2:0 einschob (3.). Wenig später erhöhte wieder Schramm nach einer Flanke von der linken Seite sogar auf 3:0 (13.). Im weiteren Spielverlauf zogen sich die Gastgeber etwas zurück und ließen die SG am Spiel teilnehmen. Ein paar Mal kamen die Gäste auch gefährlich vors Tor, zur Pause blieb es aber beim 3:0.
 
Im zweiten Durchgang fehlte auf beiden Seiten etwas an Spannung. Der TSV tat über weite Strecken nicht mehr als nötig und ließ vorne seine Chancen zunächst liegen. Ein Freistoß brachte der SG immerhin das 3:1 durch Keck (78.). Kurz vor dem Ende fiel Letizia im gegnerischen Strafraum der Ball vor die Füße - der Spielertrainer des TSV behielt die Ruhe und besorgte den 4:1-Endstand (89.).
 
Nach dem siebten Heimsieg in Folge überwintern die Langenzenner an der Tabellenspitze. Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr bestreitet der TSV beim ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II, die SG Wilhelmsdorf/Brunn empfängt den TSC Weissenbronn.
Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV:
- 2x Spina, Vincenzo
- Schramm, Matthias
- Letizia, Rino
 
 
 
 
Copyright (c)2018 TSV Langenzenn Fussball