1 2 3


Obernzenn beendet Langenzenner Serie

Obernzenn beendet Langenzenner Serie

14.11.2021 - 18. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - SG Obernzenn/Unteraltenbernheim 2 : 3 (0:2)

Nach drei Siegen in Folge wollte der TSV gegen die SG aus Obernzenn/ Unteraltenbernheim den nächsten Dreier landen. Doch es kam anders als erhofft.

Die Gäste nutzten die Fehler in der Langenzenner Hintermannschaft eiskalt aus und kamen durch Thaler (11.) und Kokanovic (21.) zu einer komfortablen 2:0-Führung. Nach vorne agierten die Hausherren zwar bemüht, aber glücklos.


Nach dem Seitenwechsel drückte der TSV mehr und mehr auf den Anschluss und wurde schließlich belohnt: Pattaro legte nach einem Einwurf quer, der Ball rutschte durch auf Röttinger und dieser schob ein zum 1:2 (62.). Doch die Freude währte nur kurz. Fünf Minuten später erhielten die Gäste einen Freistoß. Den tückischen Aufsetzer von Thaler konnte Reichel nicht parieren - 1:3 (67.). Aber Langenzenn gab nicht auf und suchte weiter den Weg nach vorne. In der Schlussphase wurde es dann noch einmal hektisch. Dem eingewechselten Schneider gelang nach Vorlage von Grüner das 2:3 (84.). Kurz darauf holte sich bei den Gästen Sow binnen drei Minuten die gelb-rote Karte ab, wegen zweimaligen Ballsperrens. Der TSV packte jetzt die Brechstange aus: Die Bälle segelten in den Strafraum der Gäste und auch Keeper Reichel kam mehrmals mit nach vorne, doch es half alles nichts. Am Ende blieb es beim knappen 2:3.


Damit beendet die SG aus Obernzenn/ Unteraltenbernheim Langenzenns Serie von drei Siegen in Folge und hält selbst Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. Nächste Woche empfängt die SG den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf II. Beim TSV Langenzenn steht zum Abschluss vor der Winterpause das Derby in Laubendorf an.

Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV
- Röttinger, Joshua
- Schneider, Andreas
 
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo