1 2 3


Langenzenn lässt Uffenheim keine Chance

Langenzenn lässt Uffenheim keine Chance

05.09.2021 -7. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
1.FV Uffenheim II - TSV Langenzenn 0 : 8 (0:6)

Der TSV Langenzenn sorgte beim Auswärtsspiel in Uffenheim früh für klare Verhältnisse.

Der FV kam mit dem Pressing der Gäste überhaupt nicht zurecht und so stand es nach gut zehn Minuten bereits 3:0. Spina, Schramm und Grüner (5., 7., 11.) waren die Torschützen. Wenn bei Uffenheim was ging, dann meist über Standardsituationen. Bei den wenigen Abschlüssen fehlte es aber an Präzision. Zur Mitte und gegen Ende des ersten Durchgangs schaltete Langenzenn wieder einen Gang höher. Zunächst traf Spina zum 4:0 (31.), ehe Stumpf und erneut Spina kurz vor der Pause den 0:6 Halbzeitstand besorgten (42.,44.). Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen nichts. Nach gut zehn Minuten gelang Röttinger das 0:7 (56.) und auch im weiteren Spielverlauf suchte der TSV immer wieder den Weg nach vorne. Dies wiederum ermöglichte auch den Gastgebern ein paar Offensivaktionen, doch auch TSV-Keeper Reichel hatte einen guten Tag und hielt die Null. Nachdem Langenzenn noch einige Gelegenheiten liegen ließ traf wenige Minuten vor dem Ende Pickett mit dem letzten Treffer des Tages zum 0:8-Endstand (81.).

Nach einem konzentrierten und souveränen Auftritt in Uffenheim steht für Langenzenn bereits am kommenden Freitag das Aufeinandertreffen mit Burggrafenhof an. Uffenheims Zweite gastiert in Veitsbronn.

Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV
- 3x Spina, Vincenzo
- Schramm, Matthias
- Grüner, Thomas
- Stumpf, Andreas
- Röttinger, Joshua
- Pickett, Deion
 
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo