1 2 3


TSV II unterliegt deutlich

TSV II unterliegt deutlich

15.08.21 - 2. Spieltag - A-Klasse 5 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn II - SG Markt Bibart/Markt Nordheim 7 : 2 (1:3)

Nachdem man im ersten Saisonspiel gegen Markt Erlbach mit 6:1 verlor, wollte die Zweite des TSV im ersten Heimspiel verbessert auftreten. Erneut personell stark verändert empfing man die SG Markt Bibart / Markt Nordheim, die sich in der Vorwoche mit 0:3 gegen Münchsteinach geschlagen geben musste.

Man versuchte kompakt zu stehen, um die schnellen Stürmer des Gegners nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Leider klappte dies nur bis zur 11. Minute als Christoph Bibelriether einen fein vorgetragenen Angriff vollendete. Auch in der Folge fand der TSV kaum in die Partie, folgerichtig konnte Markt Bibart in der 18. Minute durch Joachim Ittner auf 0:2 erhöhen. Anschließend konnte sich Langenzenn etwas mehr Freiräume erspielen. Dies nutzte Fabian Bläsius nach schöner Vorarbeit von Joshua Röttinger zum 1:2 Anschlusstreffer. Die aufkeimende Hoffnung hielt allerdings nicht lange an, nur 3 Minuten später stellte Johannes Gierok den alten Abstand wieder her. Auch nach der Pause gab es am Langenzenner Sportplatz ein unverändertes Bild zu sehen: Die Gäste konnten sich immer wieder durch tiefe Läufe hinter die Abwehrkette kombinieren und erhöhten durch Kerschensteiner(46.) und Bibelriether(58.) auf 1:5. Daniel Godina brachte den TSV in Minute 65 dann zwar wieder auf 2:5 ran, doch auch hier folgte die Antwort prompt: Erneut Kerschensteiner (67.) und Rückel (69.) stellten auf 2:7, was auch der Endstand sein sollte.

Die SG Markt Bibart / Markt Nordheim fährt somit einen hochverdienten Auswärtssieg ein, während die langenzenner Zweite noch einen weiten Weg vor sich hat um die Klasse erneut zu halten.

 
Torschützen TSV:
- Bläsius, Fabian
- Godina, Daniel
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo