1 2 3


Langenzenn erkämpft sich wichtigen Punkt!

Langenzenn erkämpft sich wichtigen Punkt!

25.05.2014 - 24. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
SV Losaurach - TSV Langenzenn 4 : 4 (2:1)

Die Mannschaft von Coach Engst begann entschlossen und hoch motiviert und gingen nach 6 Minuten durch Schramm mit 1:0 in Führung. Langenzenn erspielte sich in der Folge noch hochkarätige Torchancen, die leider ungenutzt blieben.

Losaurach beschränkte sich auf Konter. In der 24. Spielminute glich der Gastgeber durch einen schnellen Gegenangriff zum 1:1 aus. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Losaurach auf 2:1.

Im 2. Durchgang entwickelte sich die Partie in einem offenen Schlagabtausch. Langenzenn zog mit dem Treffer zum 2:2 gleich, doch Losaurach erhöhte durch einen Foulelfmeter auf 3:2. Ab der 65. Spielminute war der Gast durch einen Platzverweis nur noch zu zehnt. Dennoch konnte Schneider zum 3:3 ausgleichen. Der TSV wollte das Ergebnis nun verwalten und wurde 2 Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit durch Eckert mit dem 4:3 bestraft. Durch mehrere Spielunterbrechungen lies der Schiedsrichter 4 Minuten nachspielen.

Langenzenn setzte nun alles auf eine Karte und drängte auf den Ausgleich. In der 94. Spielminute belohnte aber Mals Schramm die Bemühungen seines Teams zum 4:4 Ausgleich und dem Endstand der kuriosen Partie.

Damit erkämpft sich der TSV Langenzenn einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf.



Aufstellungen

Spielbericht


 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo