1 2 3


Langenzenn weiter siegreich

Langenzenn weiter siegreich

30-09-2019
29.09.2019 - 7. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - 1. FC Heilsbronn 2 : 1 (0:0)

Der TSV Langenzenn holte nach dem 4:0 vergangene Woche den nächsten Heimsieg. Das 2:1 gegen Heilsbronn war bereits der fünfte Dreier in Folge.

Es entwickelte sich eine zähe Partie in Langenzenn. Die Gäste standen tief und lauerten auf Konter. Zwei gefährliche Gegenstöße sprangen dabei heraus, bei den Abschlüssen fehlte es allerdings an Präzision. Auf der anderen Seite stand der TSV zweimal allein vor dem Tor, scheiterte aber jeweils aus kürzester Distanz. Trotz leichter Feldvorteile für Langenzenn ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeber noch eine Schippe drauf und kamen zu weiteren Gelegenheiten. Eine Flanke von Ammon vollendete Aletic per Direktabnahme zur verdienten Führung (56.). Die Gäste blieben im zweiten Durchgang offensiv weitgehend blass, sodass der TSV geduldig seine Chancen herausspielen konnte. Der eingewechselte Grüner setzte sich nach Flanke von Nieszery gegen zwei Abwehrspieler durch und schloss überlegt zum 2:0 ab (78.). Eigentlich war das Spiel damit gelaufen, doch der Schiedsrichter machte es durch eine fragwürdige Elfmeterentscheidung (sogar die Heilsbronner rieben sich verwundert die Augen) kurz vor dem Ende noch einmal spannend. Schwarz verkürzte zum 2:1 (86.), der TSV brachte aber das knappe Ergebnis über die Zeit.

Mit dem Heimsieg klettert Langenzenn weiter nach oben in der Tabelle und liegt nun punktgleich mit Laubendorf drei Zähler hinter Roßtal. Nächste Woche geht es für den TSV in Stadeln weiter, Heilsbronn empfängt Weissenbronn.

Bericht: Michael El-Banna

 
Torschützen TSV:
- Haris, Aletic
- Thomas Grüner 
 
 
 
Copyright (c)2019 TSV Langenzenn Fussball