1 2 3


Langenzenn und Cadolzburg teilen die Punkte

Langenzenn und Cadolzburg teilen die Punkte

24-05-2019
23.05.2019 - 25. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - TSV Cadolzburg 0 : 0 (0:0)

Am Donnerstagabend trennten sich der TSV Langenzenn und der TSV Cadolzburg 0:0. Durch den Punktgewinn haben die Langenzenner im Rennen um die Relegationsplätze weiterhin alle Trümpfe in der eigenen Hand.

In Langenzenn entwickelte sich sofort ein äußerst taktisch geprägtes Spiel. Die Gastgeber, die acht potentielle Stammkräfte zu ersetzen hatten, überließen meist den Cadolzburgern die Initiative. Die Gäste blieben jedoch gegen diszipliniert verteidigende Langenzenner weitestgehend ideenlos. So hatte die beste Chance im ersten Durchgang die Heimmannschaft zu verzeichnen: nach einem Konter über die linke Seite setzte der Langenzenner Kapitän den Ball neben den Kasten.

In der zweiten Hälfte investierten die Gäste etwas mehr, gefährlich wurde es aber weiterhin nur selten: Eine missglückte Flanke klatschte an den Außenpfosten, einen Kopfball lenkte Langenzenns Schlussmann Reichel mit tollem Reflex zur Ecke. Doch auch die Gastgeber hatten Chancen auf den Siegtreffer: Eine Direktabnahme aus aussichtsreicher Position kam nicht aufs Tor. Kurz vor dem Ende setzte Langenzenn noch einen gefährlichen Konter, doch der leicht abgefälschte Abschluss aus spitzem Winkel rauschte am langen Pfosten vorbei. Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Beide Teams dürften am kommenden Sonntag gespannt auf das Aufeinandertreffen zwischen Dietenhofen und Neuendettelsau blicken. Zeitgleich empfängt Langenzenn Großhabersdorf und Cadolzburg gastiert in Bürglein.

Bericht: Michael El-Banna
 
Copyright (c)2019 TSV Langenzenn Fussball