1 2 3


Langenzenn stolpert in Petersaurach

Langenzenn stolpert in Petersaurach

20-05-2019
17.05.2019 - 23. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Petersaurach - TSV Langenzenn 4 : 2 (2:1)

 

Der TSV Langenzenn verpasste am Freitagabend die Chance vorzulegen. In Petersaurach gab es trotz einer 1:0-Führung noch eine 4:2-Niederlage.

 

Zu Beginn hatten die Gäste das Spiel komplett im Griff. Folgerichtig gingen die Langenzenner nach schöner Kombination durch Bauer in Führung (7.). Weitere Chancen blieben jedoch ungenutzt. Nach einem langen Ball kam Petersaurach mit dem ersten Schuss, der auch noch abgefälscht wurde, durch Stadlmann zum Ausgleich (21.). Die Gastgeber zeigten sich enorm effizient und drehten mit der nächsten Gelegenheit das Spiel durch einen Treffer von Proske – wiederum nach einem langen Ball (33.).

 

Auch im zweiten Durchgang waren die Gäste zwar spielerisch überlegen, konnten dies aber nicht in Zählbares ummünzen. Stattdessen schlug Petersaurach mit einem Doppelschlag durch Proske eiskalt zu (74.) und erhöhte auf 4:1. In der Nachspielzeit gelang den Gästen durch Spina noch ein zweiter Treffer (90.), der jedoch natürlich deutlich zu spät kam. Auf Grund vieler ungenutzter Gelegenheiten ist es aus Langenzenner Sicht ärgerlich, keine Punkte aus diesem Spiel mitgenommen zu haben.

 

Bereits am Donnerstag duelliert sich der TSV Langenzenn zuhause mit dem TSV Cadolzburg. Petersaurach gastiert am übernächsten Sonntag in Weissenbronn.

 

Bericht: Michael El-Banna

 
Torschützen TSV:
- Bauer, Felix
- Spina, Vincenzo
 
 
Copyright (c)2019 TSV Langenzenn Fussball