1 2 3


TSV dreht Partie gegen Emskirchen

TSV dreht Partie gegen Emskirchen

13-05-2019
12.05.2019 - 22. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - TSV Emskirchen 3 : 1 (1:1)
 
Gegen Emskirchen geriet der TSV zunächst überraschend in Rückstand. Die Langenzenner kamen aber zurück und drehten die Partie nach der Pause zu ihren Gunsten.

Zu Beginn hatte zwar Langenzenn etwas mehr vom Spiel, das erste Tor gelang jedoch Emskirchen: Nach einer guten Viertelstunde traf Ballatore per Kopfball nach einer Ecke (18.). Trotz des Rückstandes ließen sich die Gastgeber nicht in Hektik bringen und kam immer wieder zu Abschlüssen. Nach einem Pass in die Tiefe setzte Schramm gegen mehrere Gegenspieler gut nach und erzielte den verdienten Ausgleich (37.).

Nach dem Seitenwechsel hielt Langenzenn das Tempo weiter hoch. In der 65. Minute holte sich der Emsirchener Carelli binnen weniger Sekunden zwei gelbe Karten ab und flog deshalb vom Platz. Wenige Minuten später fing Hormes einen zu kurz geratenen Abschlag des Emsirchener Keepers ab, legte sich den Ball an seinem Gegenspieler vorbei, erreichte ihn noch vor dem gegnerischen Torwart und schob den Ball gekonnt zum 2:1 für Langenzenn ins Netz (71.). Mit dem Rückstand in Unterzahl war es jetzt natürlich schwer für die Gäste. In der Schlussphase nutzte Langenzenn noch einmal die Freiräume im Emskirchener Strafraum aus und kam durch Schneider noch zum 3:1 (83.). Damit war das Spiel entschieden.

Auf Grund der Niederlage von Cadolzburg gegen Dietenhofen ist das vordere Trio in der Tabelle jetzt wieder etwas näher zusammengerückt. Langenzenn hat bereits am Freitag in Petersaurach die Möglichkeit vorzulegen. Für Emskirchen geht es am Sonntag zuhause gegen Weissenbronn weiter.

Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV:
- Schramm, Matthias
- Hormes, Markus
- Schneider, Alexander
 
 
 
 
Copyright (c)2019 TSV Langenzenn Fussball