1 2 3


Langenzenn findet gegen Diespeck zurück in die Spur

Langenzenn findet gegen Diespeck zurück in die Spur

15-10-2017
15.10.2017 - 10. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe

TSV Langenzenn - DTV Diespeck 4 : 2 (0:1)

Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg durfte der TSV Langenzenn endlich mal wieder über einen Dreier jubeln. Gegen den DTV Diespeck gab es einen späten 4:2-Erfolg.

Im ersten Durchgang begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe und es gab Gelegenheiten auf beiden Seiten. Gegen Ende des ersten Durchgangs setzte sich Diespecks Rupp im Strafraum durch und erzielte das 0:1 (38.). Im zweiten Durchgang ging es dann hoch her. Der TSV erhöhte den Druck und kam durch Auschra unter Mithilfe des Gäste-Keepers zum Ausgleich (55.). Im direkten Gegenzug nutzte Diespeck eine Unachtsamkeit im Mittelfeld aus und ging wieder durch Rupp erneut in Front (56.). Doch die Gastgeber gaben nicht auf und suchten immer wieder den Weg in die Offensive. Belohnt wurden sie nach etwas mehr als einer Stunde mit einem Handelfmeter, den Bauer sicher verwandelte (66.). Jetzt drängte der TSV auf den Führungstreffer, erst recht als zehn Minuten vor dem Ende die Gäste durch eine gelb-rote Karte dezimiert wurden. Fünf Minuten später folgte der nächste Elfmeterpfiff und gleichzeitig die zweite gelb-rote Karte gegen Diespeck. Bauer verwandelte erneut sicher und drehte damit die Partie zu Gunsten des TSV (85). Einige der Gäste schienen es an diesem Tag besonders eilig zu haben, denn kurz vor dem Ende musste der nächste Diespecker mit der Ampelkarte vom Feld. Danach machte Schramm für den TSV den Deckel drauf (88.).

Insgesamt waren es verdiente drei Punkte für den TSV, der trotz zweier Rückstände Moral bewies und das Spiel noch drehte. Kommende Woche gastiert Langenzenn beim TSV Petersaurach, Diespeck empfängt den SC Wernsbach-Weihenzell.

Bericht: Michael El-Banna

Torschützen TSV:
- 2x Bauer, Felix

- Schramm, Matthias
- Auschra, Matthias

 
Copyright (c)2017 TSV Langenzenn Fussball