1 2 3


Langenzenns Serie reist im Derby

Langenzenns Serie reist im Derby

06-10-2017
03.10.2017 - 8. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - SF Laubendorf  0 : 1 (0:1)
 
Die Serie des TSV Langenzenn mit sechs Spielen ohne Niederlage ist im Derby gegen Laubendorf gerissen. Der TSV verlor zuhause gegen den Nachbarn knapp mit 0:1.

Die Gäste aus Laubendorf kamen gut in die Partie und nutzten gleich eine ihrer ersten Gelegenheiten zur Führung durch Knies (7.). Doch der TSV ließ sich davon nicht beeindrucken, verteidigte von nun an aufmerksam und suchte selbst den Weg nach vorne. Schramm zielte aus aussichtsreicher Position zu ungenau – viel mehr gab es nicht zu notieren, das Spiel lebte von der Spannung.

Daran änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Langenzenn bearbeitete den Gegner aus Laubendorf, der nicht mehr als nötig tat und auf Konter lauerte. Einmal marschierte Benkert durch bis vors Langenzenner Gehäuse und hatte die Entscheidung auf dem Fuß, traf jedoch nur den Pfosten. Auf der anderen Seite hatten Auschra und Schramm beste Möglichkeiten zum Ausgleich, brachten das Leder aber ebenfalls nicht im Tor unter. So retteten die Laubendorfer den knappen Vorsprung über die Zeit. In einer insgesamt an Höhepunkten armen Partie wäre jedoch für Langenzenn zumindest ein Punkt verdient gewesen.

Am kommenden Sonntag reist der TSV Langenzenn zum SV Hagenbüchach und will dort eine neue Serie starten. Die Sportfreunde Laubendorf empfangen den SC Wernsbach-Weihenzell.

Bericht: Michael El-Banna
 
Torschützen TSV:
-
 
 
 
 
Copyright (c)2017 TSV Langenzenn Fussball