1 2 3


TSV II überzeugt und startet mit 3 Punkten in die neue Saison!

TSV II überzeugt und startet mit 3 Punkten in die neue Saison!

21.08.2016 - 1. Spieltag - B Klasse 9 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
SF Großgründlach II - TSV Langenzenn II  2 : 6 (2:1)

Der TSV Langenzenn begann die Partie feldüberlegen, aber auch recht nervös im Spielaufbau und im Spiel nach vorne, was auch daran lag das man erfolgreich in die neue Saison starten wollte. So kam Großgründlach nach einem Fehler im Mittelfeld an den Ball und durch unglückliche Abpraller im Langenzenner Strafraum landete der Ball auf dem Kopf eines Großgründlacher Spielers und es stand 1:0.

In der Folge das gleiche Bild wie vor der Führung, der TSV überlegen, aber zu fahrig und inkonsequent im Abschluss. Nach einer weiteren Unachtsamkeit – und einer vermeintlichen Abseitsposition – war ein Großgründlacher Spieler frei durch und konnte nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, den fälligen Strafstoß setze der Schütze allerdings an den Außenpfosten. Nach gut 35 Minuten fasste sich dann Felix Bauer nach einer der wenigen gelungenen Aktionen dann aber ein Herz und erzielte aus gut 20 Metern den verdienten Ausgleich. Unglücklicherweise gelang auch Großgründlach noch ein weiterer Treffer kurz vor der Pause und so ging es mit 1:2 aus Langenzenner Sicht in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang besann sich der TSV dann wieder auf die spielerischen und auch läuferischen Vorteile die er gegenüber dem Gastgeber aufzuweisen hatte und das Spiel lief nur noch in eine Richtung. Mit guter Moral und einer besseren Passquote wurde das Spiel bis zur 60. Minute auf 3:2 gedreht. Auch im Anschluss ließ Langenzenn nicht nach und erhöhte bis auf 6:2. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre auch ein noch höheres Ergebnis durchaus möglich gewesen.

Als Fazit bleibt festzuhalten das der TSV absolut verdient mit einem Sieg in die neue Saison startet und mit einer Leistung wie vor allem in der zweiten Hälfte durchaus das Potenzial haben kann im oberen Tabellendrittel mitzuspielen. Allerdings muss dafür diese Leistung auch über 90 Minuten abgerufen werden, was hoffentlich bereits kommenden Sonntag im ersten Heimspiel gegen das Kleeblatt Fürth der Fall ist, da dieser Gegner schon ein anderes Potenzial besitzt.

Bericht: Reiner Fischer

Torschützen TSV:
- 2x Bauer, Felix
- 2x Fischer, Reiner
- Mayer, Marius
- Augustin, Johannes
 
 
 
 
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo