1 2 3


Trautskirchen stolpert über Langenzenn

Trautskirchen stolpert über Langenzenn

27.10.2013 - 12. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
SC Trautskirchen  -  TSV Langenzenn  1 : 1 (0:0)

Dass man sich auch als Spitzenreiter gegen einen auf dem Papier unterlegenen Gegner nicht allzu sicher sein sollte, musste der SCT indes am Wochenende im Heimspiel gegen den Tabellenzehnten aus Langenzenn erfahren. Die Langenzenner, denen es in der Vorwoche schon bestens gelungen war, mit einer konzentrierten Defensivleistung dem SV Losaurach einen Punkt abzutrotzen, besannen sich auch beim Spitzenreiter auf ihre Qualitäten: Kampf und Einsatz. So hatte Trautskirchen zwar durchaus Gelegenheiten, in Führung zu gehen, fanden aber spätestens im abermals starken Keeper Thomas Reichel ihren Meister. Als Christian Reiser nach Vorarbeit von Gründl gar die Langenzenner Führung markierte (56.), bahnte sich die Überraschung an; dass Trautskirchen durch Kadlubowskis Distanzschuss zumindest noch zum Ausgleich kam (72.) war aber mehr als verdient. In der Schlussphase wurde die Partie hitziger, Trautskirchen drängte, Langenzenn wehrte sich nach Kräften - der kurz zuvor erst eingewechselte Marvin Ammon schlug dabei über die Stränge und sah den Roten Karton. Auch in Unterzahl sollte es aber bei der Punkteteilung bleiben - eine hübsche Schützenhilfe der Langenzenner für Nachbar Burggrafenhof, ebenso wie ein Abstiegskampf dringend benötigter und nicht eingeplanter Zähler.
 
Copyright (c)2021 | Design by Templateo