1 2 3


Der TSV Langenzenn verliert auch gegen Uffenheim

Der TSV Langenzenn verliert auch gegen Uffenheim

18.04.2022 - 22. Spieltag - Kreisklasse 3 - Nürnberg/Frankenhöhe
 
TSV Langenzenn - 1.FV Uffenheim II 0 : 3 (0:2)

Nach einer in allen Belangen enttäuschenden Heimniederlage im letzten Spiel wollte es die Erste aus Langenzenn am Ostermontag besser machen.

Man empfing den 1. FV Uffenheim II und kam durchaus ordentlich in die Partie. Spielerisch deutlich verbessert konnte man sich die ein oder andere Möglichkeit erspielen, ließ aber die letzte Konsequenz vor dem gegnerischen Tor vermissen. Die Gäste standen tief, strahlten aber auch immer wieder Gefahr im Umschaltspiel aus und konnten aus einem Konter Kapital schlagen und Glorioso stellte in Minute 29 auf 0:1. Langenzenn war weiter spielbestimmend, musste wenig später aber den nächsten Rückschlag hinnehmen. Nach einem Tumult nach einem Ecker hieß wieder Glorioso der Nutznießer und erhöhte in der 32. Minute auf 0:2. Weil weitere gute Möglichkeiten ungenutzt blieben ging es mit diesem Spielstand auch in die Pause.

Die Heimmannschaft nahm sich viel vor für Halbzeit 2, fiel aber wieder in die Muster der Vorwochen. Man konnte sich keine Nennenswerte Torchance mehr erspielen und folgerichtig war es Uffenheim, die die Unkonzentriertheiten des TSV ausnutzten und durch Langer in der 57. Minute auf 0:3 erhöhten. Zu allem Überfluss holte sich Spina auch noch die glatt rote Karte ab, was den Nachmittag für den TSV Langenzenn im negativen Sinne abrundete.


Bericht: Patrick Pattaro
 
Torschützen TSV
-
 
 
 
 
Copyright (c)2022 | Design by Templateo